Anders als man annehmen könnte, ist die klassische Homöopathie eine auf Wissenschaft basierende Komplementärmedizin, die die Selbstheilungskräfte eines Individuums mobilisiert und so zur Heilung führt.

Die Behandlung eines Patienten durch die klassische Homöopathie, ist immer individuell und erfordert eine ausführliche und ganzheitliche Anamnese des vorliegenden Falles.

Im Anschluss an die Anamnese beginnt die eigentliche Arbeit. Der klassische Homöopath wertet den aufgenommenen Fall aus und findet ein Mittel, dass dem Zustand des Patienten entspricht.
Dabei folgt der klassisch arbeitende Homöopath den Vorgaben Samuel Hahnemanns, dem Begründer der Homöopathie.

Die Schwere der Krankheit (akut oder chronisch) und die individuelle Fitness, die Lebenskraft des Patienten entscheiden über die Dauer der Behandlung.

Als klassische Tierhomöopathin behandele ich stets den Patienten als Ganzes und versuche die Ursachen für den Krankheitszustand zu finden, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zur Genesung zu führen.

Während ich mich in der Tierpsychologie und der Ernährungsberatung auf den Hund spezialisiert habe, stehe ich mit der klassischen Tierhomöopathie allen Tieren zur Verfügung.

bremen-town-musicians-1651945