„Egal wer der Vater der Erkrankung ist, die Mutter ist immer die Ernährung“ – Chinesisches Sprichwort

Eine gesunde Ernährung ist Grundlage für die Gesundheit eines Hundes.

Sicherlich ist die Rohkostfütterung, unter anderem bekannt als BARF, die gesündeste Form der Ernährung für unsere Hunde, wenn sie „richtig“ zubereitet wird.

Mit der praktischen Ernährungsberatung biete ich Ihnen die Möglichkeit, den Speisplan Ihres Hundes zu überprüfen oder für den Anfänger einen neuen Speiseplan zu erstellen.

Auf Wunsch komme ich Sie mit dem Speiseplan und den Zutaten für die ersten Tage besuchen und zeige Ihnen praktische Tipps für den Anfang als Rohkost-Fütterer.

Nicht immer aber ist es möglich, den Hund roh zu ernähren, sei es aus zeitlichen Gründen des Halters oder aus gesundheitlichen Gründen des Hundes. Auch in diesem Fall stehe ich Ihnen gern mit alternativen Vorschlägen zur Verfügung, damit Sie Ihren Hund gemäß seinen Ansprüchen ernähren können.

Denn Fehler in der Ernährung können fatal sein. Übermäßiger Stress kann ebenso ein Symptom für schlechte Ernährung sein, wie Allergien, schlechte Blutwerte und Krankheiten.

Sie wissen nicht für welches Fertigfutter Sie sich entscheiden sollen? Sind ratlos und überfordert von dem riesigen Angebot?
Sie wissen nicht welche Nahrungsergänzungsmittel wirklich von Nöten sind?
Auch hierbei stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mein Motto: immer locker bleiben und nicht verrückt machen lassen!
Ich habe mich für Sie bereits durch diesen Dschungel gekämpft!

Gerne empfehle ich Ihnen Futtersorten die auch bei anderen Hunden gut ankommen und wunderbar verträglich sind, zu denen ich also hinreichende Erfahrungswerte habe.
Es ist ebenfalls möglich, entsprechende Futtersorten, sowie (wirklich) benötigte Nahrungsergänzungsmittel direkt von mir zu beziehen.

Rufen Sie mich gern an!